Aktuelles

 

Allgemeine Behinderungen durch Baustellen

Liebe Fahrgäste!

Allgemein sind derzeit auf Grund der regen Straßenbautätigkeiten in Klagenfurt Verspätungen unserer Busse leider nicht vermeidbar. Da es keine Beschleunigungsmaßnahmen für den öffentlichen Verkehr (z.B. eigene Busspuren, etc.) gibt, sind wir leider gezwungen, mit dem Individualverkehr "mitzustauen", ohne darauf Einfluss nehmen zu können. Wir empfehlen Ihnen daher, einen früheren Bus als gewohnt zu nehmen, um dann relativ sicher und stressfrei Ihr Ziel oder bei Bedarf auch den gewünschten Anschlussbus zu erreichen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und weiterhin gute Fahrt mit den STW Bussen.

 

Tessendorfer Advent

Auf Grund des Tessendorfer Advents fährt die Linie 40 am Sonntag, dem 11.12.2016, ab Annabichl Richtung Walddorf das letzte Mal um 16:10 Uhr.

 

Mariä Empfängnis, 8. Dezember

Am Donnerstag, dem 08.12.2016 (Feiertag), fahren die STW Busse nach dem Schulferien-Fahrplan.

Am Freitag, dem 09.12.2016, verkehren die STW Busse nach dem normalen Fahrplan, inklusive Schülerverkehr.

 

Wir schenken Ihnen Zeit - mit den STW Bussen stressfrei durch die Adventsamstage

Auf Initiative der Stadt Klagenfurt gibt es auch heuer wieder die Fahrscheinaktion für die vier Advent-Samstage (NICHT gültig am 8. Dezember!). Erwachsene Fahrgäste, die sich eine 60-Minuten-Karte beim Lenker kaufen bzw. die Fahrt mit ihrer Kundenkarte abbuchen, können damit die STW Busse innerhalb des Klagenfurter Stadtgebietes (gilt nicht im Regionalverkehr von/nach Ebenthal/Niederdorf!) den gesamten Tag über ohne weiteren Ticketkauf bis Betriebsende auf allen Linien nutzen. Kinder fahren den ganzen Tag über zum Sparpreis. Somit kann man auf die lästige Parkplatzsuche verzichten, spart sich bares Geld und ist mit den STW Bussen umweltschonend und stressfrei in der Stadt mobil. Zudem wird mit dieser Initiative der Verkehr entlastet.

Zu Maria Empfängnis (Donnerstag, 8. Dezember) fahren die STW Busse nach dem Samstag-Fahrplan (mit verkürztem Nachtverkehr, letzte Abfahrt zwischen 23.00 Uhr und 23.15 Uhr ab Heiligengeistplatz).

 

Sanierungsarbeiten St. Veiter Straße: Behinderungen im STW Linienverkehr

Ab Dienstag (22. November) werden auf der St. Veiter Straße in Klagenfurt Belagsanierungen (Fräs- und Asphaltierungsarbeiten) durchgeführt. Aufgrund dieser Arbeiten ist mit Behinderungen im STW Linienverkehr zu rechnen. Im Detail sind folgende Straßenabschnitte in der St. Veiter Straße betroffen: St. Veiter Straße / Josef-Haydn-Gasse, St. Veiter Straße / Ehrentaler Straße und Kreuzung St. Veiter Straße / Feschnigstraße.

Um in den Stoßzeiten (von 7 bis 9 Uhr) Staus zu reduzieren, werden zu dieser Zeit die Arbeiten eingestellt. Die Fräsungen finden in den frühen Morgenstunden statt, die Asphaltierungen im Kreuzungsbereich (Feschnigstraße) werden zum Teil in der Nacht (ab 21 Uhr) durchgeführt.

Die Dauer der Straßenarbeiten in der St. Veiter Straße beträgt voraussichtlich 14 Tage.

 

Fahrplananpassung ab 2. November 2016

Bei folgenden STW Linien gibt es ab dem 2. November 2016 folgende Fahrplananpassungen:

  • Linie 31: Ab nun wird der provisorische Busshuttle der Linie 31 zwischen Wölfnitz Ort und der Haltestelle Mantschehofgasse in die Linie 31 integriert. Das bedeutet, dass es ab Wölfnitz Ort nun wieder möglich ist, sowohl im Zeitraum von 06.29 bis 07.55 Uhr und von 11.59 bis 14.25 Uhr die Busse der Linie 31 bis Fischl und retour ohne Umsteigen zu benützen.
  • Linie 20: Abfahrtszeit ab Leinsdorf über die Villacher Straße: statt ab 06.54 Uhr schon um 06.50 Uhr.
  • Linie 30: Die erste Fahrt Richtung Heiligengeistplatz verkehrt nicht über Emmersdorf, sondern um 5:19 Uhr ab der Felsenschmiedgasse in die Stadt – Ankunft Heiligengeistplatz erfolgt planmäßig um 5.34 Uhr

 

STW Linienplanumstellung 2016

Am 16. Oktober 2016 führte die STW Mobilität in Klagenfurt eine Linienadaption für ihr öffentliches Busliniennetz durch. Im Zuge dieser Umstellung kommt es zu einer neuen Linienführung im Stadtbereich Wölfnitz (Einführung der zusätzlichen Linie 33), einer Anpassung der Linie 20, 31 und 60 (Einstellung der Linie 62) sowie der Abendlinie 91. Auch auf dem Heiligengeistplatz kommt es zu einer Änderung der Standplätze für die Busse der Linien 20 und 92: Ab dem 16. Oktober werden die Linien 20 und 92 nicht mehr auf dem Standplatz 1, sondern auf dem Standplatz 2 aufzufinden sein. Alle Details zur STW Linienplanumstellung 2016 finden Sie hier.  

 

Neu ab Schulbeginn: Freifahrtausweis am Smartphone

Ab dem Schuljahr 2016/2017 (ab 12.9.2016) haben Schüler und Lehrlinge die Möglichkeit, mit der App der Kärntner Linien einen digitalen Schülerausweis herunterzuladen. Somit fungiert die App als Busausweis, Freifahrtausweis und – wenn gewünscht – als Jugend-Mobil-Ticket. Nähere Informationen finden Sie hier.

 

Gratis zum Stadttheater mit den Stadtwerken Klagenfurt

In der Spielzeit 2016/2017 gilt Ihre Theaterkarte am Tag der Vorstellung 90 Minuten vor Vorstellungsbeginn als Fahrschein für die Busse der Stadtwerke Klagenfurt Gruppe. Einfach mit Ihrer Stadttheaterkarte (Abo- oder Einzelkarte für den entsprechenden Tag) zum Buslenker gehen, dieser druckt Ihnen dann das kostenlose "Theaterticket" aus. Details zu Spielplan und Terminen finden Sie hier.


Umleitungen

  

Bauarbeiten auf der Villacher Straße

Ab Montag (7. November) wird ab 8 Uhr mit der Sanierung der Villacher Straße (zw. Villacher Ring und Hans-Sachs-Straße) in Klagenfurt begonnen. Aufgrund dessen fahren die Busse der STW Linien 10, 61, 81, 91, 92 und Linie 20 Schülerwagen (Frühverkehr) stadteinwärts eine Umleitung über die Friedelstraße – August-Jaksch-Straße – Villacher Ring zum Heiligengeistplatz. Die Haltestellen „Jergitschsteg“ und „Lendhafen“ können daher nicht von den STW Bussen angefahren werden! Als Ersatzhaltestellen empfiehlt die STW Mobilität die Haltestellen „Rizzibrücke“ bzw. „Heiligengeistplatz“. Stadtauswärts gibt es keine Umleitung, allerdings kann es aufgrund der Einbahn zu Behinderungen und Verspätungen im STW Linienverkehr kommen. Die Haltestelle „Lendhafen“ wird stadtauswärts aus Sicherheitsgründen nicht angefahren! Als Ersatzhaltestellen empfiehlt die STW Mobilität die Haltestellen "Heiligengeistplatz" bzw. "Jergitschsteg". Mit den Linieneinschränkungen ist bis 20. Dezember zu rechnen.


Da der öffentliche Verkehr möglichst einfach und verlässlich für den Kunden funktionieren soll, haben sich viele Kärntner Unternehmen zu einem Verbund zusammengeschlossen: Die Kärntner Linien.

Dort finden Sie auch nähere Informationen über Schüler- und Lehrlingsfahrten, Verkehrsangebote, Ermäßigungen sowie Informationen für Pendler.